Hallo geehrter Blogleser! Heute, jetzt und hier, starte ich mit dieser neuen Webseite auf https://cmsdienstleistungen.eu. Vorher wollte ich hier noch einen Prestashop-Onlineshop platzieren, doch das wird mir zuviel von der Sorte.

Daher habe ich beschlossen, auf dieser Domain eine Info-Webseite zu meinen CMS-Dienstleistungen und Services zu erstellen. Das wird mir sicherlich gelingen. Das Projekt ist noch sehr frisch und ich habe auf den statischen WP-Seiten schon mal meine Dienstleistungen vorgestellt, damit sie dort immer zu erreichen sind.

Im Projekt-Blog kann ich CMS-Angebote und sonstige CMS-Services publizieren. Eventuell kommt noch eine Directory per Directory Free Plugin. Da muss ich schauen, aber eigentlich gibt es da nichts Besseres als dieses Plugin, welches es als kostenlos und Premium gibt.

Ich arbeite mittlerweile mit Profi-Stock-Fotos von Envato Elements, wo ich monatliches Abo buche. So kann ich meine Projekte im Portfolio professionell aufziehen sowie aufbauen. Themes und Plugins kann ich bei Envato mit dem Abo auch herunterladen. Es gibt Lizenzen, die man jeder Art des Materials dort vergibt, sodass du dann x-mal dasselbe herunterladen kannst.

Forum hier auf der Webseite

Das brauche ich hier eher nicht, denn mit meinen um 10 Diskussionsforen bin ich vollkommen ausgelastet und mehr geht nicht.

Meine Dienstleistungen muss ich weiterhin täglich bekannt machen, denn das eigene Portfolio ist sehr gross. Es gibt immer Plätze, wo man Hinweise auf das eine oder das andere CMS-Service hinterlassen kann. So mache ich das Beste daraus.

Mittlerweile habe ich 3 Support-Foren für CMS-Kunden.

Support-Foren für CMS-Kunden

In diesen Foren kannst du dich als CMS-Kunde jederzeit melden und wirst Hilfe von mir bekommen. Anders stelle ich mir das nicht vor.

3 zertifizierte Onlineshops

Diese Shops wurden durch OnTrust geprüft und haben ein Gütesiegel bekommen. So möchte ich damit mehr Kundenvertrauen gewinnen und es soll auch zum Erfolg führen. Zumindest liest man das immer bei den Gütesiegeln. Bestellt wird eh eher per Mail.

Um die 10 Shops habe ich mittlerweile, die im Portfolio zerstreut sind. Dabei setze ich auf WordPress WooCommerce und die Shop-Lösung von Prestashop, einem professionellen Onlineshop. Damit kann ich gut fahren, was die Technik angeht und habe auch meine Lizenzen für WooCommerce Germanized. Diese müssen demnächst wieder erneuert werden, um an die Updates und den Support zu gelangen.

Ich versuche mein Portfolio täglich zu optimieren und so trennte ich mich von manchen Projekten, wo ich entweder lange inaktiv war und denen, die mir nichts mehr gebracht haben. Weniger Projekte, alles etwas kompakter und übersichtlicher. So möchte ich auch zukünftig arbeiten, weil es erfolgsorientierter ist.

Falls du Interesse an einer CMS-Installation, einem CMS-Update oder meiner Webseitenerstellung in Bolt hast, sende mir einfach eine Message per Mail und schon arbeiten wir etwas zusammen.

by Alexander Liebrecht Internet Services